Test: Kredit-Beratungsgespräche bei Banken mit verstecker Kamera

Am 29.April 2019 gab es in dem Verbrauchermagazin „Wiso“ im ZDF einen sehr interessanten Beitrag zu dem Thema:

Beratungsqualität bei Banken für eine Finanzierungsanfrage von TEUR 50 für Renovierungsmassnahmen an einem lastenfreien selbstgenutzten Einfamilienhaus

 

Leider wird hier wieder mal die oftmals von vielen Banken praktizierte schlechte Beratungsqualität bestätigt, nämlich ein provisionsoptimierter Produktverkauf, damit sich diese „geringe“ Finanzierungssumme für die Bank noch lohnt. Hier einige negative Highlights:

  • zunächst Ablehnung eines gewünschten konkreten Kreditangebotes durch Ausreden
  • Angebot eines teuren Bausparmodells
  • Angebot einer Finanzierung mit Einbindung einer teuren und unnützen Restschuldversicherung
  • fehlende Einbindung von deutlich günstigeren öffentlichen Förderprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

 

Nur auf weiteres Nachfragen mit gezielt gestellten Fragen (mit „Knopf im Ohr“) gab es dann teilweise akzeptable Angebote.

Und täglich grüßt das Murmeltier…

So erging es leider vielen meiner Kunden.

Wenn Du von diesen produktorientierten Beratungen verschont bleiben möchtest, dann sprich mich gerne an:

 

 

Wenn du künftig keine Neuigkeiten mehr verpassen möchtest, dann kannst du auch meinen Newsletter abonnieren. Es wartet ein kleines Dankeschön für dich.

Und ganz neu: Jetzt kannst du auch direkt mit wenigen Datem deine Finanzierungsanfrage online bei mir stellen.

Dein Blogger und Podcaster

Alexander Katz
„Wenn’s um Deine Mäuse geht“

 

 

 

Keine Kommentare

Die Kommentare für diesen Beitrag sind zurzeit deaktiviert.